to do liste (update 08.07.2014)

das allsonntägliche update der offiziellen ich-werde-und-habe-gesehen-gespielt-und-gehört-liste gibts aus zeit-technischen gründen schon am heutigen samstagmorgen.

ich habe gekuckt …

wolf of wallstreet. ein dreistündiger drogenexzess eines brillanten leonardo dicaprio. asozialer, verkommener und degenerierter geht es kaum – und man mag trotzdem nicht wegschauen. wird zum ende hin ein kleines bisschen zäh, aber den würde ich wirklich uneingeschränkt empfehlen wollen. für die lieben kleinen ist das freilich nix.

battle of the damned. mannmannmann, ich habe schon lange keinen so unfassbar schlechten film mehr gesehen. schauspieler, dialoge, geschichte, kamera, schnitt und soundtrack sind wirklich komplett beschissen. den habe ich bestellt, weil ich diesen trailer ganz cool fand (dolph lundgren!). natürlich hätte ich mir denken können, dass das ganze nicht viel taugen kann (dolph lungren!!!). der film jedenfalls ist so schlecht, den würde ich noch nicht einmal den freunden trashiger zombie-gemetzel empfehlen. nach knapp zwanzig minuten mussten wir abschalten – es war einfach nicht mehr zu ertragen. brrrr.

 star trek into darkness. aaah, der star trek film mit dem kahn. für fans ein muss, für alle anderen gut gemachtes popcorn kino mit tollen cgi-effekten, einer temporeich erzählten geschichte und benedict cumberbatch (sherlock ftw!!!).

schulz in a box folge 2 vom 03.02.2014. olli schulz ist einer der ganz wenigen im deutschen radio bzw. fernsehen (und auf pro7 sowieso), dem ich freiwillig stundenlang zuschauen und zuhören würde. ich gestehe, ich mag sogar den quatsch, den er mit joko und klaas gemacht hat. schulz in a box ist glücklicherweise etwas weniger albern und damit umso mehr unterhaltsam – und ja, die spinnen, die japaner ;)

gehört habe ich so oft wie möglich radio1 vom rbb, ausserdem wrint folge 250 und 251, radiotux sendung januar 2014, nerdtalk sendung 331 und die polyeder podcast folge 51 über shadowrun 5. neue musik war in den letzten paar tagen nicht wirklich in sicht, dafür lief unterwegs nonstop das album blood pressures von the kills, aus dem ich nun den grandiosen track future starts slow kredenzen möchte (ungeduldige spulen vor bis minute  1:34).

neue spiele gab es in dieser woche nicht, aber ich werde mich in das zweite elder scrolls online beta wochenende stürzen – mehr darf man im moment leider noch nicht darüber schreiben (glaube ich). steam sagt, ich hätte mittlerweile sagenhafte 425 stunden civilization v gespielt und ein bisschen niddhog war auch wieder dabei. apropos elder scrolls … ich hätte gerade wieder grosse lust, nochmal mit skyrim anzufangen.

kommen wir zu den ausblicken. 

ich würde gerne noch kucken (alphabetisch):

>das ist das ende
>der hobbit – smaugs einöde
>frankenweenie
>house of cards season 1
>night on earth
>only god forgives
>sherlock series 3
>the walking dead season 4
>thor 2
>world’s end

ich würde unbedingt noch spielen wollen (alphabetisch):

>7 days to die
>antichamber
>continue?9876543210
>far cry 3
>faster than light
>gta 5 (wenn das tatsächlich für den pc kommt)
>max payne 3
>rust
>sir, you are being hunted
>spelunky
>the banner saga
>thief

bild: FuBK-Testbild.png ‎by Rotkaeppchen68cc by-sa 3.0.

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter unterhaltung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s