frühsport (21)

Veröffentlicht unter unterhaltung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

neues wahlplakat der spd

wenn es erst mal läuft, dann läuft es.

Veröffentlicht unter politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

tv-tipp: schulz & böhmermann

was ne gästeliste. vorfreude deluxe.

Veröffentlicht unter film / kino / fernsehen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

frühsport (20)

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

tv-tipp: so!muncu!

es gibt sie noch, diese einsamen perlen inmitten dieses stinkenden hartz-iv-morastes namens privat-fernsehen. heute abend 23.10 uhr auf n-tv … wo auch immer sich dieser „nachrichtensender“ (löööl) verstecken mag.

Veröffentlicht unter film / kino / fernsehen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

neues wahlplakat der fdp

so dumm kann man doch gar nicht sein.

Veröffentlicht unter politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

mal kucken: woche 25/17

herzlich willkommen zum allsonntäglichen wochenrückblick, der aus … äääh … gründen ausnahmsweise ein bisschen verspätung hat.

um ehrlich zu sein, die luft ist raus. alles, was irgendwie spannend werden könnte, hat sich bereits in den sommerurlaub verabschiedet.

bis auf dem schulz seine spd, die krampfhaft versucht, so etwas wie ein sozial-demokratisches profil zusammenzuklöppeln – und dabei ein ums andere mal an sich selbst scheitert.

der spd-wahlkampf beschrieben mit einem wort: beschissen.

aufgewärmte dinger, die keinen mehr hinter dem ofen vorlocken, gepaart mit diesem albernen geschwätz von mehr sozialer gerechtigkeit, die man ausgerechnet mit einer steuersenkung zu erreichen sucht.

preisfrage. wenn man bei einem sehr niedrigen einkommen, das ohnehin kaum steuerlich belastet wird, die niedrigen steuern senkt, wie hoch würde wohl die tatsächliche entlastung ausfallen? eben.

obacht, es folgt nun meine ganz persönliche meinung.

liebe spd. wer geringverdiener besser stellen möchte, der muss zwingend deren sozial-versicherungs-beiträge senken, nicht deren steuersatz. manchmal ist es tatsächlich so einfach. zugegeben, teuer ist das auch, aber in der sache eben nicht wirklich schwierig, v.a. bei diesen haushaltsüberschüssen, auf die angehörige dieser unsäglichen regierungs-koalition – also ihr – so oft und gerne hinweisen. und da ihr von der spd das vermutlich genau so gut wisst wie ich – wahrscheinlich schon viel länger und sehr viel genauer – halte ich persönlich euch und allen voran euren kanzlerkandidaten für bestenfalls unglaubwürdig bzw. nicht vertrauenswürdig.

doch genug davon. sörft dort längs, das macht mehr spass:

blade, laura, thomas, arschlochalarm #1, arschlochalarm #2, arschlochalarm #3fail, kohl, sneaker, karma, wolfenstein, michael, stuff, möwen, ninja, summerwinter, koko, halligalli, unboxing, moon, peinlich, brexit, mau.

Veröffentlicht unter unterhaltung | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen