wir nennen es „nachrichten“

schöner zusammenschnitt von übermedien, der wieder einmal sehr deutlich macht, weswegen man grundsätzlich einen grossen bogen um diese sogenannten „nachrichten“ in diesen selbsternannten „nachrichtensendern“ machen sollte.

Wenn etwas wie in Münster passiert, ist jeder gut beraten, private Nachrichtensender zu meiden. Sie beteuern zwar, sich nicht an Spekulationen beteiligen zu wollen, machen es aber trotzdem. Die Sender Welt und n-tv lieferten am vorigen Wochenende stundenlang Gerüchte – und die RTL Mediengruppe freute sich anschließend über die gute Einschaltquote.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter film / kino / fernsehen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s